Berufseignungsuntersuchung (Stimm- und Hörberufe)


Sie haben vor, einen Beruf zu ergreifen, in dem Ihre Stimme und / oder Gehör stark beansprucht wird (z.B. Lehramt, Logopädie, etc.). Vor Ausbildungsantritt sollte eine Berufseignungsuntersuchung erfolgen in der diese Organe klinisch und funktionstechnisch genau untersucht werden.

Diese Untersuchung umfasst folgende Leistungen:

  • Beratung, ausführliche Untersuchung mit einer ohrmikroskopischen Untersuchung, einer Endoskopie der Nase/ des Nasenrachenraums, eine Laryngoskopie des Kehlkopfes zusammen mit einer Stimm-/ Sprechuntersuchung. Ergänzt wird die Untersuchung durch die Erstellung eines Tonaudiogramms zusammen mit einer Impedanzmessung. Abschließend erfolgt die Berichtsschreibung durch den Arzt.

Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an.

Bitte beachten Sie, dass diese Leistung gemäß GOÄ liquidiert wird und Sie 183,58 € kostet.